Das evolutionäre Zealand Design des Dänen Peter Seidelin Jessen wurde aus bestehenden bekannten Designs entwickelt. Peter Seidelin Jessen ließ sich 2003 von dem klassischen Design der Chelsea Uhren des 20. Jahrhundert Amerikas zur E.S.Sörensen MINI-Serie inspirieren. Zealand kombiniert das klassische Design der E.S.Sörensen MINI-Serie mit dem modernen CLAUSEN-Design Skandinaviens sowie gelegentlich mit einem etwas langweiligem Design. Das Design ist einfach und elegant, ohne gewollt zu wirken.

Traditionelle Chelsea-Instrumente wurden entweder mit einem mit Scharnier versehenen Frontdeckel versehen, oder man konnte den Frontdeckel wie bei der E.S.Sörensen MINI-Serie auf- und abschrauben. Ganz anders bei der Zealand-Serie! Der Frontdeckel wird herausgezogen und wieder hineingeschoben, sehr leicht und einfach, wie auf der Abbildung gezeigt. Das Rückenteil wird mit 2 Schrauben befestigt. Nach der Montage des Rückenteiles an der Wand drücken Sie den Frontdeckel in das Rückenteil bis ein „Click“ zu hören ist. Drehen Sie den Frontdeckel solange bis dieser korrekt justiert ist. Das Instrument zeigt sich nun optisch ansprechend – ohne sichtbare Schrauben, ein typisch skandinavisches Detail.

  • Gehäuse aus Edelstahl, gebürstet
  • Facettiertes Frontglas
  • Thermoplastische Gummidichtung
  • satiniertes Zifferblatt und Zeiger aus Aluminium
  • Deutsches Bi-Metall-Spiral-Thermometer
  • Messbereich –20°C - +50°C
  • Genauigkeit ±1°C
  • Gewicht 630 g
  • Maße: Frontdeckel ø 107 mm, Rückenteil ø 110 mm , Tiefe 45 mm , Fenster ø 81 mm


  • Gehäuse aus Edelstahl, gebürstet
  • Facettiertes Frontglas * Thermoplastische Gummidichtung
  • satiniertes Zifferblatt und Zeiger aus Aluminium
  • Deutsches Bi-Metall-Spiral-Thermometer * Messbereich –20°C - +50°C * Genauigkeit ±1°C
  • Gewicht 630 g * Maße: Frontdeckel ø 107 mm, Rückenteil ø 110 mm , Tiefe 45 mm , Fenster ø 81 mm

Faire Preise

Sichere Zahlung

Schnelle Lieferung

30 Tage Rückgaberecht

Back to top