Akzeptieren 24ocean verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Seite weiter surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
preiswert ✓ sicher ✓ schnell ✓ Kauf auf auf Rechnung ✓ Über 15.000 Artikel auf Lager

Versandkostenfrei ab 75 EUR in Deutschland

1 Monat Widerrufsrecht

Gummistiefel - Segelstiefel

Erfahren Sie mehr über Gummistiefel und Segelstiefel

Wir bieten Ihnen in seinem Shop ein breites Sortiment an Gummistiefeln und Segelstiefeln. Kommend aus dem Bootssport und den speziellen Anforderungen für das Schiff, haben wir unser Angebot an Stiefeln immer weiter erweitert. Heute bieten wir ein breites Angebot an Gummistiefel für Herren, Damen, Jugendlichen und Kindern. Dabei verfügen wir sowohl über preisgünstige Modelle als auch für gehobene Ansprüche. Für Sie haben wir auf dieser Seite einige Infos & Tipps gesammelt. Probieren sie die neusten Trends aus - Sie werden Ihnen Spaß machen!

 
Herren Gummistiefel
 

Für die Herren

Auswahl ansehen
Damen Gummistiefel
 

Für die Damen

Auswahl ansehen
Jungen Gummistiefel
 

Für die Jungen

Auswahl ansehen
Mädchen Gummistiefel
 

Für die Mädchen

Auswahl ansehen
 

Gummistiefel oder Segelstiefel - Was sind die Unterschiede?

 
Gummistiefel

Gummistiefel

Beide Stiefel sind wasserdicht. Der Unterschied liegt in der Sohle. Der Gummistiefel hat eine Profilsohle.

Segelstiefel

Segelstiefel

Dagegen verfügt der Segelstiefel über eine helle Messerschnittsohle bzw. Calendarsohle. Hochwertige Segelstiefel gehören zu jeder Segelbekleidung dazu.

 

Finden Sie die richtige Stiefel Größe

 

Bei der Wahl der richtigen Größe für Ihr zukünftiges Paar sollten Sie erst einmal von Ihrer Standard-Fußgröße ausgehen.

Dieses ist unabhängig davon, ob Sie einen Damen- oder Herrenstiefel erwerben möchten. Die Innensohle ist meist herausnehmbar (siehe jeweilige Artikelbeschreibung) und kann dann durch eine individuelle und dem Fuß angepasste Sohle ersetzt werden.

Denken Sie bei der Anprobe an ausreichend dicke Socken (je nach geplanten Einsatzweck) und das sich Segelstiefel im Gegensatz zur Bootsschuhen aus Leder nicht bzw. nur in sehr geringem Maße dem Fuß anpassen. Eine Besonderheit bietet der Schaft, der den Bedürfnissen des Benutzers angepasst werden sollte (siehe auch unten stehende Ausführungen zum Schaft).

Bitte beachten Sie, dass Gummistiefel im Normalfall nicht für längere Wanderungen ausgelegt sind.

 

Größentabelle EU & USA
Größentabelle
 

Aus welchem Material werden die Stiefel gefertigt?

 

Das Material spielt für das Preisniveau eine entscheidende Rolle. Zum Einsatz kommt meistens Naturkautschuk oder PVC. aber auch andere Materialien und Mischungen. Naturkautschuk ist ein natürliches Produkt, welches vom Gummibaum gewonnen wird, ist weicher als PVC und passt sicht den Bewegungen des Trägers bzw. der Trägerin sehr gut an.

Gerade für Segelstiefel wird sehr häufig Naturkautschuk eingesetzt, welches dem Bewegungsmuster der Tragenden optimal entspricht. Häufig geht der Bootssportler in die Knie und dies ist mit einem Segelstiefel aus Naturkautschuk einfacher.

Gummistiefel aus Naturkautschuk sind allerdings auch anfälliger gegen Umwelteinflüsse (z.B. starke Sonneneinstrahlung, mehr Informationen bei Pflege).

 

Welche Schäfte gibt es?

 

Der Schaft ist für den erfolgreichen Kauf sehr wichtig. Nutzen Sie die Stiefel an Bord eines Schiffes, erleichtert ein kurzer Schaft das Wechseln zwischen Landschuhen und Segelstiefeln erheblich. Unabhängig von der Länge des Schaftes werden die Gummistiefel häufig mit und ohne Schnürung angeboten. Dies ist eher ein optischer bzw. modischer Aspekt und ist weniger ein funktioneller Vorteil.

Kurzer Schaft

Ein kurzer Schaft bietet sich nur für ein schnelleren Wechsel der Stiefel an, sondern ist auch für Personen mit stärkeren Waden die bessere Wahl, da die längere Schäfte weniger Spielraum bieten und teilweise auch generell zu eng ausfallen.

Langer Schaft

Die Wahl für einen langen Schaft bietet sich an, wenn Sie häufiger im niedrigen Wasser stehen müssen - z.B. beim Jollensegeln beim An- und Ablegen. Auch von der Optik sehen die Stiefel mit hohem Schaft sehr gut aus und werden daher auch häufig von Frauen als Stiefel bevorzugt.

 

Welche Fütterung gibt es im Stiefel?

 

Die Stiefel sind von innen kaschiert (mit einer Textilschicht ausgestattet). Manche haben ein zusätzliches Vlies für mehr Wärmung des Fußes bis hin zu einer Thermofütterung für den Einsatz im Winter.

 

Unterschiedliche Sohlen

 

Der Einsatzzweck bestimmt die Art der Sohle. Während viele der klassischen Gummistiefel mit einer Profilsohle ausgestattet sind, ist der Segelstiefel mit einer hellen Messerschnittsohle bzw. Calendarsohle ausgestattet. Zweck der letztgenannten Sohlen ist es, aufgrund Ihrer Eigenschaften keinen Dreck mit an Bord zu tragen und dadurch das Schiffsdeck zu beschädigen. Viele Kunden machen sich diese Eigenart auch in anderen Bereichen zunutze, wo der Dreck möglichst draußen bleiben soll (Garten, Produktion, Wohnmobil). Dagegen bieten Gummistiefel mit Profil den besten Halt und Schutz im Gelände und auch im urbanen Einsatz.

Profilsohle

Diese Profilsohle ist ideal für das Gelände mit starkem Profil und den urbanen Einsatz (weniger stark ausgeprägtes Profil). Gerade Gummistiefel mit starkem Profil müssen häufig gesäubert werden bzw. einfach vor der Tür bleiben. Hierfür bieten wir unter anderem auch einen Stiefelhalter im Shop an.

Messerschnittsohle

Die Messerschnittsohle oder auch Razor-Cut-Sohle ist der Standard für Segelstiefel im Bootsschuhbereich. Sie ist auf nassen und trockenen Decks für einen rutschfestesten und deckschonenden Stand die beste Wahl. Wichtige Kriterien für die Messerschittsohle ist der einwandfreie und feine Schnitt sowie die richtige und helle Gummimischung.

Calendarsohle

Die helle Calendersohle für Segelstiefel ist im Gegensatz zur Messerschnittsohle nicht geschnitten sondern gegossen. Sie bietet einen guten Kompromiss für Bootssportler, die die Stiefel sowohl an Bord als auch an Land anziehen wollen. Da sich hier besser Dreck festsetzen kann, sollten die Stiefel möglichst nicht auf empfindlichen Bootsdecks - z.B. einem Teakdeck - angezogen werden.

 

Wie pflege ich meine Stiefel?

 

Auch wenn Gummistiefel und Segelstiefel sehr robustes Schuhwerk sind, erfordern auch sie Pflege. Die Pflege ist allerdings sehr leicht zu handhaben und garantiert Ihnen eine lange Haltbarkeit der Stiefel.

Verschmutzungen werden lediglich mit Wasser und leichter Seifenlauge abgespült, mit Glycerin können Sie die Stiefel anschließend noch pflegen und vor Versprödung und Rissen im Material schützen. Verwenden Sie Silikonöl um das Gummi aufzufrischen und vor Alterung durch UV-Einstrahlung und vor Einwirkung durch biologische Fette zu schützen.

Nach dem Reinigen und Pflegen sollten Sie Ihre Stiefel trocknen lassen und anschließend kühl und lichtgeschützt aufbewahren. So werden Sie noch lange Freude an Ihren Gummistiefeln oder Segelstiefeln haben.

Fun Fact: Gummistiefelweitwurf

 

Ja, es gibt diese Sportart wirklich - Ziel beim Gummistiefelweitwurf ist es, den Gummistiefel möglichst weit zu werfen. In Deutschland gibt es sogar sieben Sportvereine, die aktiv die Gummistiefel werfen. Der Weltrekord wurde 2012 vom Finnen Antti Ruusuvirta aufgestellt. 68,03 Meter warf er seinen Stiefel. Bei den Damen liegt der Rekord bei 49,35 m. Seit 2008 hält die Finnin Elina Uustalo diesen Weltrekord.

 

Erfahren Sie mehr über die Stiefel in den jeweiligen Produktbeschreibungen. Wir hoffen Ihnen haben unsere Tipps gefallen. Falls Sie Fragen oder Verbesserungen haben, sowie Infos & Tipps, können Sie uns gern eine e-Mail senden. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Nach oben