BrilliantShine Epoxy Systems- GlasKlar Oberflächen Epoxidharz



GlasKlar Oberflächen Epoxidharz ist ein hochwertiges zweikomponentiges Epoxidharz-System. Das Harz zeichnet sich durch eine hohe Transparenz aus und eignet sich optimal für den künstlerischen und dekorativen Bereich.Speziell für dünne Schichten und zum Gießen von kleinen transparenten Modellen, eleganten Designböden und zur Versiegelung von 3D Böden.
Selbstentlüftung, sehr gute Fließfähigkeit aufgrund niedriger Viskosität, gute UV-Stabilität sowie eine sehr gute und harte Oberflächenqualität sind die Haupteigenschaften dieses Epoxidgießharzes.

  • Mischungsverhältnis 100:50 nach Volumen, 100:45 nach Gewicht
  • Gesamtschichtstärke max. 10 mm
  • Verbrauch 1 kg pro m² bei 1 mm Schichtstärke
  • Verarbeitungszeit/ Topfzeit ca. 65 Minuten bei 25 °C, abhängig vom Gemisch- Volumen
  • Verarbeitungstemperatur 15 – 25 °C
  • Luftfeuchtigkeit max. 65 %
  • Lagertemperatur 15 – 25 °C

Für eine erfolgreiche Verarbeitung muss das Material eine Verarbeitungstemperatur von mindestens 15 – 25 °C haben. Die Kombination zwischen hoher Raumtemperatur, Menge des vergossenen Harzes und Luftfeuchtigkeit kann zu einer hohen exothermen Reaktion führen! Die Komponenten müssen unter Einhaltung des Mischungsverhältnisses genau abgewogen bzw. gemessen werden. Die beiden Komponenten gründlich mit Hilfe eines Rührgerätes oder von Hand vorsichtig verrühren ohne zu viel Luft einzurühren. Nach dem Verrühren sollte das Gemisch umgetopft und nochmals durchgemischt werden. Danach zur Entlüftung 15 – 30 Minuten stehen lassen. Beim Gießen von sehr dünnen Schichten (1 – 2 mm), empfiehlt es sich in jedem Fall, das Material vorreagieren zu lassen. Gemisch sollte ca. 35 °C erreichen und dann zügig verarbeitet werden. Dieses verhindert, dass sich bei Aushärtung ggf. ein weißer Schleier bildet. Dieser kann durch eine Reaktion mit Luftfeuchtigkeit (auch geringer als die empfohlenen max. 65 %) entstehen. In der Regel entgast sich das Harz durch die lange Topfzeit selbst. Bei einer langen intensiven UV-Belastung kann es zu optischen Veränderungen bzw. Veränderung der Transparenz kommen.

Das Material ist nach 24 Std. bei einer Temperatur von 23 °C ausgehärtet und vorsichtig belastbar. Vollständig ausgehärtet nach 7 Tagen Angebrochene Gebinde müssen so schnell wie möglich Verbraucht werden und sind stets sofort wieder feuchtigkeitsdicht zu verschließen.

Kristallisation: Durch Lagerung bei niedrigen Temperaturen kann es zur Kristallisation der A-Komponente (Harz) kommen. Die kristallisierte A-Komponente kann durch vorsichtiges, möglichst kurzzeitiges Erwärmen z. B. im Wasserbad auf maximal 70 °C entkristallisiert werden. Vor der Verarbeitung wieder auf die gewünschte Verarbeitungstemperatur abkühlen lassen!

 

<strong>Bitte beachten Sie die folgenden Gefahrenhinweise:</strong>

<img src="https://www.24ocean.de/images/gallery/GHS-Piktogramme/GHS05.png" title="GHS05 - u00c4tzend" alt="GHS05 - u00c4tzend" width="75" height="75"> <img src="https://www.24ocean.de/images/gallery/GHS-Piktogramme/GHS07.png" title="GHS07 - Reizend" alt="GHS07 - Reizend" width="75" height="75"> <img src="https://www.24ocean.de/images/gallery/GHS-Piktogramme/GHS09.png" title="GHS09 - Umweltschu00e4dlich" alt="GHS09 - Umweltschu00e4dlich" width="75" height="75">

Signalwort: <strong>Gefahr</strong>


Gesundheitsschu00e4dlich bei Verschlucken oder Hautkontakt.

Verursacht schwere Veru00e4tzungen der Haut und schwere Augenschu00e4den.

Verursacht Hautreizungen.

Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

Verursacht schwere Augenreizung.

Giftig fu00fcr Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Schu00e4dlich fu00fcr Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Darf nicht in die Hu00e4nde von Kindern gelangen.

Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.

Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen.

Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz/ Gehu00f6rschutz/u2026 tragen.

BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspu00fclen. KEIN Erbrechen herbeifu00fchren.

BEI BERu00dcHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstu00fccke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen [oder duschen].

BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spu00fclen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Mu00f6glichkeit entfernen. Weiter spu00fclen.

Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/u2026 anrufen.

Bei anhaltender Augenreizung: u00c4rztlichen Rat einholen/u00e4rztliche Hilfe hinzuziehen.

Unter Verschluss aufbewahren.

Inhalt/Behu00e4lter u2026 zufu00fchren.

  • Mischungsverhältnis 100:50 nach Volumen, 100:45 nach Gewicht
  • Gesamtschichtstärke max. 10 mm * Verbrauch 1 kg pro m² bei 1 mm Schichtstärke
  • Verarbeitungstemperatur 15 – 25 °C * Luftfeuchtigkeit max. 65 % * Verarbeitungszeit/ Topfzeit ca. 65 Minuten bei 25 °C, abhängig vom Gemisch- Volumen
  • Das Material ist nach 24 Std. bei einer Temperatur von 23 °C ausgehärtet und vorsichtig belastbar. Vollständig ausgehärtet nach 7 Tagen Angebrochene Gebinde müssen so schnell wie möglich Verbraucht werden und sind stets sofort wieder feuchtigkeitsdicht zu verschließen.
  • Kristallisation: Durch Lagerung bei niedrigen Temperaturen kann es zur Kristallisation der A-Komponente (Harz) kommen. Die kristallisierte A-Komponente kann durch vorsichtiges, möglichst kurzzeitiges Erwärmen z. B. im Wasserbad auf maximal 70 °C entkristallisiert werden. Vor der Verarbeitung wieder auf die gewünschte Verarbeitungstemperatur abkühlen lassen!

Faire Preise

Sichere Zahlung

Schnelle Lieferung

30 Tage Rückgaberecht

Back to top