Barometer heißt übersetzt Schweremesser oder Druckmesser und dient der genauen Bestimmung des Luftdrucks. Das älteste Instrument zur Luftdruck Messung ist das Wetterglas. Je nach Luftdruck stieg oder fiel der Flüssigkeitsspiegel in einer eigens dafür gefertigten Schnabelkaraffe. In den Niederlanden wurden Wettergläser seit Beginn des 17. Jahrhunderts durch G. de Donckere angefertigt und wurden Donnerflaschen genannt. Sie fanden in der Seefahrt zur Früherkennung von Wetterwechseln ihre Anwendung. Moderne Barometer lassen heutzutage verlässliche Rückschlüsse auf das Wetter der nächsten 24 - 48 Stunden zu.

Back to top