Akzeptieren 24ocean verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Seite weiter surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
preiswert ✓ sicher ✓ schnell ✓ Kauf auf auf Rechnung ✓ Über 15.000 Artikel auf Lager

Versandkostenfrei ab 75 EUR in Deutschland

1 Monat Widerrufsrecht

Sicherheit

Sicherheitsausrüstung für Boot und Wassersport

Sicherheit an Bord wird groß geschrieben - die notwendige Ausstattung an Sicherheitsausrüstung hängt dabei von der Anzahl der Personen an Bord, sowie der Größe des Schiffes ab. Für ein kleines Motorboot braucht man eine andere Ausstattung als für eine große Yacht, mit der man die Weltmeere bereist.


Wichtig sind beim aktiven Wassersport selbstverständlich die Rettungswesten. Neben der richtigen Passform sollte auch auf die Ohnmachtssicherheit wert gelegt werden. Ob eine Automatik- oder Feststoffweste – das muss jeder für sich selbst entscheiden. Auf unserer Informationsseite zu Rettungswesten finden Sie wichtige Hinweise zur Auswahl, Wartung und Pflege.

Neben Rettungsringen, Lifebelts und Sicherungsgurten zum Schutz vor dem Ertrinken finden Sie in unserem Shop auch weitere Sicherheitsausrüstung wie Signal-Hörner, Flaggen, Notleitern, Elektro-Sirenen, Notlichter, Gasdruckfanfaren oder Radarreflektoren für Motor- oder Segelboote in unserem Sortiment.

Richtlinien für Sicherheitsausrüstung auf Binnengewässern des DSV und dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

In Deutschland gibt es im privaten Nutzungsbereich keine geltenden gesetzlichen Vorschriften bezüglich der mizuführenden Sicherheitsausrüstung. In der gewerblichen Personenbeförderung gelten diese Richtlinien mitunter als gesetzliche Vorschrift. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: Es werden lediglich Empfehlungen bzw. Richtlinien ausgesprochen, dies geschieht durch den DSV oder dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Je nach Größe des Bootes oder des Schiffstyps gelten folgende Ausrüstungsrichtlinien:

Empfehlung für Sicherheitsausrüstung bei Ruderbooten

Für Ruderboote wird empfohlen mindestens einen Schöpfeimer (auch "Pütz" genannt) und ein Signalhorn mit sich zu führen. Zum Einen um eintretendes Wasser abschöpfen zu können und ein Signalhorn zum Anderen, um in Gefahrensituationen durch akustische Warnsignale auf die Gefahr aufmerksam machen zu können und dieser zu entgehen.

Empfehlung für Sicherheitsausrüstung bei Segelbooten und Motorbooten
(Segelfläche bis15m2 bzw. bis 30kW Antrieb)

Für Segelboote mit einer Segelfläche bis 15qm und Motorboote mit einer Antriebsleistung bis 30kW wird folgende Sicherheitsausrüstung an Bord empfohlen:

  • Schöpfeimer
  • ein akustischer Signalgeber
  • rote Notflagge (60 x 60cm)
  • Bootshaken
  • Paddel (wenn das Boot damit fortbewegt werden kann)
  • explizit für Motorboote: Anker mit Ankerkette und einen Feuerlöscher
  • wenn eine Kochgelegenheit an Bord vorhanden ist: Löschdecke oder alternativ ein zweiter Feuerlöscher

Bei größeren Segelbooten mit mehr als 15qm Segelfläche wird empfohlen, zusätzlich Tauwerk und einen Rettungsring mit Wurfleine an Bord zu haben.

Bei Motorbooten mit mehr als 30kW Motorleistung wird zusätzlich empfohlen, eine Lenzpumpe an Bord zu haben. Wird das motorbetriebene Boot gewerblich für den Personentransport genutzt, muss zudem ein Verbandskasten, Ersatzlichter und ein Kompass vorhanden sein.

Für Sportboote sind Positionslaternen, akustische Signalgeber und Signalkörper in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben.

Wir empfehlen Ihnen die Sicherheit an Bord nicht zu vernachlässigen und die Mindestanforderungen der Empfehlungsrichtlinien zu erfüllen. Dies kann im Ernstfall Leben retten und im Schadensfall vor Regressansprüchen seitens der Versicherungen schützen. Sie finden in unserem Shop Sicherheitsausrüstung für jeden Bootstyp um ihre eigene Sicherheit und die weiterer Personen an Bord gewährleisten zu können.

Bitte beachten Sie, dass in anderen Ländern andere Sicherheitsvorschriften gelten und Sie gesetzlich dazu verpflichtet sein können, ausreichende Sicherheitsausrüstung an Bord zu haben.

Nach oben